Hallo ihr Lieben !                                                                                               02.09.2019

Der Sommer neigt sich langsam aber sicher dem Ende zu und der Herbst naht.

Die Tage werden kürzer, die Nächte länger und am Morgen spürt der Eine oder Andere auch schon die kühle, feuchte Luft, die ihn umgibt, auch wenn wir derzeit zu Mittag noch in Sommerkleidung herumlaufen können.

Und gerade in dieser Zeit sind wir empfänglicher für Schnupfen, Husten, Heiserkeit.

Um uns daher jetzt schon gut auf den Herbst körperlich vorbereiten zu können, möchte ich heute einen FRÜHSTÜCKSTIPP zum Thema "Immunsystem stärken" geben.

Wie könnte ein erwärmendes Frühstück aussehen ?

Ein Glas abgekochtes, warmes Wasser auf nüchternen Magen

danach einen warmen Brei (Hirse, Dinkel, ...) oder ein mit abgekochtem Wasser übergossenes

Müsli mit Zimt verfeinern  (wer mag etwas Honig dazu), Apfelmus oder klein

geschnittenes Obst darüber und genießen.  

Dazu 1 Tasse Kräutertee

 

Die Kinder-Variante: erwärmtes Fruchtikus und etwas Kakao darüber

 

Zimt wärmt von Innen; abgekochtes, warmes Wasser regt die Verdauung an 😀

 

Wenn es schnell gehen soll (aus welchem Grund auch immer):
Reformhäuser oder Supermärkte bieten Frühstückbreis an, die rasch zubereitet sind 😉

 

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Ausprobieren !

Eure Petra